Olorien Community Clinic

Im Jahr 2009 eröffnete die Olorien Community Clinic als erste Klinik in Arusha, die zum überwiegenden Teil durch Spenden finanziert wird.

Die medizinischen Leistungen sind sehr vielfältig. Obwohl es sich um eine Privatklinik handelt, bezahlen die Patienten nur minimale Behandlungsgebühren. Nur so können auch die Menschen versorgt werden, für die eine medizinische Behandlung andernfalls nicht möglich wäre. Manche nehmen einen bis zu 3 Stunden langen Fussmarsch in Kauf, um sich hier behandeln zu lassen. 

mehr darüber

Der medizinische Leiter der Klinik, Dr. Robert Byemba, stammt ursprünglich aus dem Kongo, und ist ein absoluter medizinischer Allrounder mit Leib und Seele. Wie in diesem Film zu sehen ist.

 zum Film

Flowers Children`s Centre

Das Flowers Children´s Centre hat die Vision Kindern aus ärmsten Verhältnissen eine starke pädagogische Grundlage mit auf den Weg zu geben. Unter anderem ist dies durch Patenschaften möglich.

mehr darüber

Cradle of Love

In dem Cradle of love werden Babies und Kleinkinder im Alter von 0-3 Jahren aufgenommen. Sie sind Halb und Vollwaisen, oder von ihren Familien Verstoßene.

Das Kinderheim wird ausschliesslich von Spenden finanziert und von einem Ehepaar aus Australien verwaltet. Spenden für den wöchentlichen Einkauf der Nahrung sind hier elementar.mehr darüber